Site

FAQ

Sie können KundenPlus nutzen, wenn Sie in den letzen 13 Monaten einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sie sehen Ihre Behälter, welche auf Ihre Kundenummer angelegt worden sind. Dazu zählen auch die Verträge mit unserer Tochtergesellschaft FAS GmbH sowie Aktenvernichtung, Gitterboxen, Sonderabfall und Saugfahrzeug (Fettabscheider etc.).

Behälter der kommunalen (Stadt Frankfurt) Abfallentsorgung oder Fäkalienabfuhr werden nicht angezeigt. Das gilt auch für Verträge, die mit unserer Tochtergesellschaft FAS GmbH geschlossen wurden (z.B. DSD, Verträge mit Kommunen, Bsp. Stadt Kelsterbach oder Bad Homburg) und Leistungen, bei denen Subunternehmer (z.B. Refood, E-Schrott) eingesetzt werden.

Die Kundennummer ist die Auftraggebernummer, welche Sie auf Ihrer Rechnung finden. Alternativ können Sie diese auch beim Vertriebssinnendienst telefonisch unter 0800 2008007-70 erfragen.

Die erste Registrierung sollte immer derjenige des Betriebs vornehmen, der die Berechtigung hat, alle Rechnungen, Verträge etc. einzusehen. Dieser Ansprechpartner ist gleichzeitig der Administrator des Betriebs.

Nein, pro Betrieb kann es nur einen Administrator geben.

Ein Administrator kann alle gültigen und offenen Leistungen einsehen, die mit FES geschlossen wurden und die auf der registrierten Kundennummer hinterlegt sind. Ausgenommen sind Verträge, bei denen Subunternehmer eingesetzt werden (z.B. Refood) und Leistungen durch die Stadt Frankfurt.

Ein Administrator kann alle Rechnungen, Mahnungen, offenen Aufträge und eventuelle Störmeldungen einsehen.

Außerdem kann ein Administrator Nutzer anmelden und ihm Berechtigungen erteilen.

Nein, es muss erst eine Freischaltung durch den Vertriebsinnendienst getätigt werden. Das dient zur Sicherheit. So bekommen keine Unbefugten Zugriff auf Ihre Daten.

Nutzer können für den eingetragenen Leistungsort Leerungen beauftragen, geplante Leerungstermine einsehen, Störmeldungen einsehen und Beschwerden absenden. Je nach vergebener Berechtigung durch den Administrator, kann ein Nutzer ebenfalls Rechnungen und Mahnungen einsehen.

Es können unbegrenzt viele Nutzer durch den Administrator angelegt werden. Voraussetzung hierfür ist, dass diese Person der FES als Ansprechpartner bereits bekannt und in der Datenbank vorhanden ist. Der Administrator kann einen Nutzer aus einer Übersicht aller Ansprechpartner die bei FES gemeldet sind auswählen.

In diesem Fall ist der Ansprechpartner der Nutzer werden soll, FES noch nicht bekannt und muss im System angelegt werden. Senden Sie bitte eine Mail an kundenportal@fes-frankfurt.de mit Angabe von Vorname, Nachname, Funktion, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse oder melden Sie sich telefonisch unter 0800 2008007-70.

Ja, Nutzer müssen nicht extra von FES freigeschaltet werden.

Ein Administrator kann Nutzer deaktivieren.

Sollte ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, teilen Sie uns dieses bitte schriftlich inkl. des Nachfolgers mit. Vielen Dank!

In diesem Fall kontaktieren Sie bitte den Vertriebsinnendienst per Mail an vertrieb@fes-frankfurt.de oder telefonisch unter 0800 2008007-70 während unserer Bürozeiten.

Es werden alle Rechnungen der letzten 13 Monate angezeigt.

Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr.

Während der Bürozeiten werden Mails innerhalb einer Stunde bearbeitet und beantwortet, i.d.R. aber nach 15 Minuten. Sollte Ihre Mail uns außerhalb der Bürozeiten erreichen, melden wir uns am darauffolgenden Werktag.

Nein! Dazu wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter Telefonnummer 0800 2008007-70 oder unter kundendienst@fes-frankfurt.de.